!SAVE THE DATE!
11-13 Oct 2024


Pressemitteilung

Die Syncopation Society präsentiert das “Are you syncopated?! – Berliner Jazz- und Swingtanzfestival.

Berlin, Deutschland – Die Syncopation Society kündigt die zweite Ausgabe ihres Festivals “Are You Syncopated?! (27. Sept. – 01. Okt.) im Säälchen am Holzmarkt an. Das Festival feiert die Vielfalt und das Erbe von Jazz und Swing mit einem reichhaltigen Programm aus Musik, Tanz und Diskussionen.

Wie schon im letzten Jahr liegt ein Schwerpunkt auf politisch und historisch relevanten Vorträgen und Gesprächsrunden. Dabei geht es um den Umgang des Jazz als Afro-Amerikanische Kulturform, um den Einfluss von Rassismus und Sexismus auf die Entwicklung von Jazz oder um die Frage wie Wertschätzung von Schwarzer oder anderer Kulturen gelingen kann, ohne kulturelle Aneignung zu betreiben. 

Im Rahmen des Festivals findet auch das BERLIN HOT JAZZ CAMP, dh. Musikworkshops, mit mehreren Dozierenden der Syncopation Society statt, die sich dem frühen Jazz und der kollektiven Improvisation widmen.

Neu in diesem Jahr sind die Tanzworkshops, in denen die Teilnehmenden die Freude am Tanzen erlernen und teilen können, wobei der Schwerpunkt auf Musikalität und Ausdruck liegt. Gastdozent*innen wie Felipe Braga (Brasilien), Marie N`diaye (France) und das Smile Trio (Mosambik) werden das Verständnis für Musik und Tanz bereichern.

Tanz Taster mit Joren Baraka van Eyken. AYS?! 2022. © Elena Phaces

Abends können die Teilnehmenden die pulsierende Energie der Berliner Musikszene bei Konzerten, Tanzpartys und Jam-Sessions erleben. Auf dem Programm stehen u.a Bands der Syncopation Society – Ragtime Nightmare, The Big Five, Kelvin Sholar Trio, die Jungle Jazz Band, das Syncopation Society Orchestra – sowie internationale Gäste wie die amerikanische Sängerin und Schauspielerin Nicolle Rochelle, der Pariser Saxophonist Olivier Franc und sein Sohn Jean-Baptiste Franc am Klavier. Ziel ist es, verschiedene Generationen, Tanz- und Musikszenen zusammenzubringen, die eine gemeinsame Leidenschaft für den Swing und die Jazzkultur verbindet.

Meschiya Lake, David Hermlin, Ewan Bleach. AYS?! 2022. © Elena Phaces

“Are You Syncopated?! wird kofinanziert durch das Creative Europe Programm der Europäischen Kommission im Rahmen des Projekts Swinging Europe, das 13 europäische Länder zusammenbringt, um das kulturelle Erbe des Swing zu feiern. Wir erwarten Besuchende aus Berlin und dem Ausland, um das Festival zu einem einzigartigen und inspirierenden Erlebnis zu machen. 

Weitere Informationen über das Festival, das Line-up und die Registrierung finden Sie auf der offiziellen Website: www.areyousyncopated.de

Presse-Kontakt:
Andrea Schwemmer
E-Mail: press@syncopation.de

Über die Syncopation Society:

Die Syncopation Society ist ein in Berlin ansässiges Musikkollektiv, das sich der Förderung des frühen Jazz und Swing durch Veranstaltungen, Konzerte und Bildungsprogramme widmet. www.syncopation.de